Aktuelles

Das Seniorenhaus Gerberweg erlebte „Gudde Fierdahe“

Olpe. Am Schützenfest-Freitag versammelten sich mehr als 50 Bewohnerinnen und Bewohner im Caritas-Zentrum Olpe zur traditionellen Beff-Probe und einem Kaltgetränk. So wie das sein muss zum Auftakt des größten Schützenfestes in der Region. Nur fiel das Schützenfest auf dem Olper Ümmerich in diesem Jahr, wie schon im vergangenen Jahr, aufgrund der Corona-Situation aus.

21.07.: Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher

Bundesweiter Aktions- und Trauertag.

Seit 1998 findet am 21.07. der „Gedenktag der verstorbener Drogengebrauchende“ statt. Im Jahr 2020 waren es über 1.581 Menschen die in Deutschland am bzw. in Folge des Konsums von illegalen Drogen verstarben. Das sind 183 Menschen mehr als noch im Jahr 2019. Wir sprechen hier über die Toten der illegalen Drogen, die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit legalen Drogen (Alkohol und Nikotin) ist deutlich höher.

Auch bei uns im Kreis Olpe verstarben in den letzten Jahren Menschen aufgrund des Konsums von illegalen Drogen. Aus diesem Grund möchten wir, die Mitarbeitenden der Suchtberatung von Caritas-AufWind, auch in diesem Jahr den Verstorbenen gedenken.

 

Drehorgel auf Holländisch

Mit seiner holländischen „Draaiorgel de Haarlem" sorgte Sascha Kalitzki am vergangenen Wochenende für lautstarke Aufmerksamkeit auf dem Rewe-Parkplatz in Bamenohl. Der gebürtige Grevenbrücker unterstütze das Caritas-Zentrum Finnentrop bei der Spendensammelaktion für eine eigene Drehorgel.

Beschäftigte während der Pandemie

Kreis Olpe. Die Zahlen der Coronainfizierten gehen glücklicherweise weiter zurück und langsam aber sicher stellt sich eine gewisse Normalität im Leben mit dem Virus ein. Zeit zurückzublicken, zu verarbeiten und die Geschichten derer zu erzählen, die von der Gesellschaft in den Monaten des harten Lockdowns häufig vergessen wurden: die Menschen mit Behinderungen, die etwa zehn Prozent unserer Bevölkerung ausmachen.

„Balu und Du“ bei Caritas-AufWind Olpe

Wer das Dschungelbuch kennt, weiß wie wichtig es für ein Kind ist einen großen Freund an der Seite zu haben.

Für das Projekt „Balu und Du“ sucht Caritas-AufWind Olpe junge, engagierte Ehrenamtliche im Alter von ca. 17 bis 30 Jahren für die Freizeitgestaltung von Grundschulkindern.

Hanni und Nanni gackern fröhlich vor sich hin

Drolshagen. Wenn morgens die Hühnerklappe ihres „Wohnwagens“ aufgeht, dann gibt es kein Halten mehr. Hanni und Nanni lieben den Auslauf und das Picken auf dem Gelände des focus-Wohnhauses Herrnscheider Weg. Hier haben die beiden Damen im Federkleid seit Ende Mai ein neues Zuhause gefunden. Zwei Bewohner der Caritas-Einrichtung für suchtkranke Menschen kümmern sich seither liebevoll um die neuen Mitbewohnerinnen.

Schützenfestgruß im Seniorenhaus St. Liborius

Attendorn. Nachdem auch in diesem Jahr leider sämtliche Schützenfeste ausfallen mussten, gab es im Vergleich zum letzten Jahr zumindest einen Schützengruß durch den Hauptmann Sascha Koch, der mit einer Abordnung der Schützengesellschaft Attendorn 1222 e.V. und dem Musikverein Blau-Weiß Lichtringhausen für ein wenig Schützenfeststimmung im Seniorenhaus St. Liborius sorgten.

Tiefes Blech und gute Stimmung

Finnentrop. Großen Anklang fand kürzlich das Hofkonzert des „Tiefen Belchs“ bei den Bewohnern des Haus Habbecker Heide sowie den Mietern vom angrenzenden Service-Wohnen. Die Hofkonzerte im Caritas-Zentrum Finnentrop wurden so mit einem echten Highlight wiederaufgelebt.

„Trauer – was tun?“

Attendorn. In der Trauer nicht allein bleiben, die Möglichkeit haben, sich mit anderen Trauernden zu treffen, Kontakt untereinander zu pflegen, sich auszutauschen, miteinander zu reden, zu schweigen und zuzuhören, dazu möchte Ihnen das Trauertreffen von Camino im Caritas-Zentrum Attendorn Raum und Zeit geben.

 

Ehrenamtliche „Piloten“ für Tandem E-Bike gesucht

Olpe. Überglücklich starteten die ersten Bewohnerinnen und Bewohner des Caritas-Zentrums Olpe bei strahlendem Sonnenschein die erste Ausfahrt entlang des Bigge-Rundwegs. Bereits im Dezember 2019 konnte dieses speziell auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren zugeschnittene Tandem E-Bike an das Team des Seniorenhauses Gerberweg übergeben werden.