Aktuelles

25 Jahre Haus Habbecker Heide - Die Fahne ist gehisst!

Finnentrop. Das Haus Habbecker Heide feiert 25. Geburtstag! Die Pflegeinrichtung wurde im August 1996 eröffnet. Aus diesem Anlass wurde, in einem kleinen Festakt, feierlich eine Jubiläumsfahne gehisst. Mit einem Gläschen Sekt stießen die Bewohnerinnen, die Bewohner, die Mitarbeitenden, Bea Hartman, Zentrumleitung und Thomas Feldmann, 1. Vorsitzender des Fördervereines Seniorenhaus e.V., auf dieses Jubiläum an. Begleitet wurde der Festakt durch Ingo Schürmann mit seiner Trompete.

Herzwimpelketten für Weltrekordversuch

Attendorn. Das gesamte Caritas- Zentrum Attendorn hat in den letzten Wochen in allen Einrichtungen Herzwimpelketten für den Weltrekordversuch Fontanherzen e.V. am 02.07.2021 ausgeschnitten, gestaltet und aufgefädelt! Auch viele haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende, Angehörige von Bewohnerinnen und Bewohnern, Gästen und KundInnen haben sich vielfach und kreativ beteiligt.

Seniorenhaus Gerberweg beteiligt sich an Herz-Wimpel-Aktion

Das Mädchen mit dem halben Herzen

Olpe. So könnte der Titel eines uralten Märchens der Gebrüder Busch lauten, in dessen Verlauf ein schöner Prinz dem Mädchen die andere Hälfte des Herzens zurück bringt… und so lebten sie glücklich bis an ihr seliges Ende. Tatsächlich aber gibt es Kinder, die mit nur einem halben Herzen, den sog. Fontanherzen, auf die Welt kommen. So wie die 9-jährige Anna Prachowski aus Attendorn.

Kompetenzzimmer – der Name ist Programm

Finnentrop/ Kreis Olpe. Hinter dem Namen Kompetenzzimmer verbirgt sich ein geschützter Lernort für die Pflegeauszubildenden des Caritasverbandes Olpe. Das Kompetenzzimmer ist in der direkten Nachbarschaft zur Caritas-Station und Caritas-Tagespflege Finnentrop eingerichtet worden und kann von allen Caritas-Zentren im Kreis genutzt werden.

Ausgezeichnete Lego-Werke

Attendorn. Im Südsauerlandmuseum in Attendorn fand die Auszeichnung für einen besonderen Lego-Wettbewerb statt. Gleich vier „Baugruppen“ wurden dabei für ihre sehenswerten Nachbauten des Caritas-Neubaus Im Sackhof 11 ausgezeichnet.

Verschuldung ist immer auch eine menschliche Katastrophe

Olpe. Gerade in der mittlerweile schon lange andauernden Pandemiezeit geraten immer mehr Menschen in finanzielle Not. Die Beratungsanfragen zur Existenzsicherung in der Schuldnerhilfe bei Caritas-AufWind in Olpe steigen massiv an. „Wir könnten noch viel mehr Menschen beraten, wenn uns mehr personelle Ressourcen dafür zur Verfügung stünden“, sagt Alexa Knorn, Leitung von Caritas-AufWind Olpe anlässlich der Aktionswoche Schuldnerberatung 2021, die vom 7. bis 11. Juni 2021 stattfindet. „Was auf jeden Fall bei den Anfragen deutlich wird: In allen sozialen Schichten nimmt die Verschuldung zu.“

Senioren freuen sich über Konzert der Band ,,Music for you‘‘

Lennestadt-Elspe. Die Bewohnerinnen und Bewohner des St. Franziskus Seniorenhauses in Elspe konnten Ende Mai endlich wieder ein Livekonzert erleben. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Regelungen hatten sie lange darauf verzichten müssen.

06.06.2021: Der Sehbehindertentag – auch in den Werkstätten

In Deutschland gibt es laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation mehr als eine Millionen sehbehinderte Menschen. Am 6. Juni findet der Sehbehindertentag statt. Dieser Aktionstag soll auf die Bedürfnisse und Probleme von Menschen mit Sehbehinderung aufmerksam machen.

„Zusammen-Halt“ bei Caritas-AufWind:

Gruppe für Angehörige von Menschen mit Sucht- und mit anderen psychischen Problemen trifft sich wieder im Beratungshaus in Olpe. Suchterkrankung betrifft fast nie nur alleine die Konsumierenden oder Spielenden. Finanzielle Probleme, Arbeitsplatzverlust, soziale Isolierung sind häufig Probleme, die mit einer Abhängigkeit einhergehen – und diese Probleme treffen alle Familienmitglieder hart.

Drehorgel statt Blasmusik

Anfang Juli, die Sonne scheint, das Bier ist kalt und das Finnentroper Schützenfest startet mit einem Platzkonzert im Haus Habbecker Heide. Doch leider kann diese Tradition zum zweiten Mal nicht stattfinden.