Aktuelles

Firma Metten spendet 2.000 Bockwürstchen

Finnentrop. Knapp 2.000 „Dicke Sauerländer“ Bockwürstchen hat die Firma Metten Fleischwaren dem Caritasverband Olpe zur freien Verfügung gespendet.

 

Corona-Infektion überstanden

Bewohner des Wohnhauses Lehmbergstraße wieder genesen

Lennestadt-Grevenbrück. Alle infizierten Bewohner und Mitarbeitenden des focus-Wohnhauses in der Lehmbergstraße haben die Corona-Infektion überstanden. Die Infektionswelle wurde gemeistert - den Kräften vor Ort gebührt Anerkennung.

 

Betreuung während der Coronakrise

Olpe. Seit Mitte März gilt nicht nur für Schulen und Kindergärten ein Betretungsverbot, sondern auch für Einrichtungen der Behindertenhilfe. Dazu gehören auch die Werthmann-Werkstätten des Caritasverbandes Olpe. Petra Müller vom Begleitenden Dienst der Abteilung Olpe erzählt, wie momentan mit der Situation umgegangen wird: „Die fehlende Tagestruktur und die eingeschränkten sozialen Kontakte stellen besonders für Menschen mit psychischen Erkrankungen eine große Herausforderung dar. Aus diesem Grunde werden einzelne Beschäftigte in sogenannten Notgruppen betreut.(...)"

CariArt und Weltladen geöffnet– Offenes Beratungsangebot für jedermann

Lennestadt-Altenhundem. CariArt und Weltladen öffnet am Montag, 27. April um 10 Uhr wieder die Tür für Kunden und Ratsuchende.

Fairmarkt in Gerlingen ab 27. April wieder geöffnet

Wenden-Gerlingen. Nach den Erlassen des Bundes und Landes kann auch der Fairmarkt in Wenden-Gerlingen in den Räumlichkeiten in der Koblenzer Str. 35 ab 27. April wieder öffnen.

Dudelsackklänge im Innenhof des Haus Habbecker Heide

Finnentrop. Original und authentisch, das sind Begriffe, die Günther Sagafe in seiner Rolle als Dudelsackbläser zu 100 Prozent erfüllt. Im Rahmen der „Hofkonzerte“ im Haus Habbecker Heide überraschte Günther Sagafe die Bewohnerinnen und Bewohner am Sonntag mit einem musikalischen Leckerbissen.

Betretungsverbot besteht weiterhin

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW hat aufgrund des Corona-Virus einen Erlass erteilt, in dem das Betretungsverbot für Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten bis zum 03. Mai 2020 ausgeweitet wird.

Caritas-AufWind Wenden unter neuer Leitung

Wenden. Am Caritas-AufWind-Standort in Wenden erfolgte vor kurzem ein Leitungswechsel. Seit dem 1. April ist hier nun Julia Duwe die Verantwortliche, die dem interdisziplinären Team vorsteht.

Die Sozialarbeiterin ist bereits seit 2016 bei Caritas-AufWind tätig und freut sich auf die neue Aufgabe. „Ich finde es toll, dass wir mit unseren Angeboten so nah am Menschen und ihren Bedarfen orientiert sind.“, so die 27-jährige, die zuvor im Suchtfachteam am Standort Lennestadt und Kirchhundem tätig war.

 

Osterüberraschung des Fördervereins für Bewohner des Haus Habbecker Heide

Finnentrop. Leuchtend gelbe Tulpen wurden an die Bewohnerinnen und Bewohnern im Haus Habbecker Heide in Finnentrop verteilt. „Das ist ja eine tolle Überraschung“, so Elisabeth Plett, „es ist ruhig hier im Haus ohne die Besucher und ohne die Ehrenamtlichen. Wir alle vermissen unsere Angehörigen sehr. Umso schöner ist es zu spüren, dass die Menschen da draußen an uns denken.

Ein offenes Ohr für Probleme

Ein offenes Ohr für Probleme in der Familie oder für persönliche große Nöte gesucht? Wir sind weiter in unseren Beratungsstellen von Caritas-AufWind im Kreis Olpe für Sie da. Neben denen, die unsere Berater sowieso bereits betreuen, können sich angesichts der aktuell schwierigen Situation mit Corona-Epidemie und Kontaktsperre alle Heranwachsenden, Eltern oder Angehörige bei Problemen oder Fragen melden.