Unser Auftrag: Der Dienst am Nächsten!

Das christliche Menschenbild, Nächstenliebe, Subsidiarität und Solidarität dienen uns als Rahmen für unser Handeln.

Nah an den Menschen und ihren Bedarfen, verbunden und vernetzt in der Region und mit höchstem Anspruch an die Qualität, so wirkt der Verband seit bald 75 Jahren im Kreis Olpe.

Caritas. Nah. Am Nächsten.

Diese Vision ist Orientierung und Zielrichtung des Caritasverbandes Olpe. 

Caritas ist uns Name, Auftrag und Programm zugleich.

Nah ist menschliche Nähe und Zuwendung. Nah heißt die Sorgen, Nöte und Probleme der Menschen zu kennen. Nah bedeutet vor Ort - dezentral im Flächenkreis Olpe - zu helfen.

Am Nächsten ist der Hinweis auf die „Nächstenliebe“ entsprechend unserem Vorbild Jesus Christus. Am Nächsten ist die Steigerung, führt zum Superlativ: Unser hoher Anspruch, besonders gut zu sein.

Zwei Rechtsträger - ein Caritasverband für den Kreis Olpe

Der Caritasverband Olpe leistet sozial-caritative Hilfe für Menschen in Not, als Wohlfahrtsverband, als sozialer Dienstleister und als Teil von Kirche

Der Verband umfasst als „Mutter“, den Caritasverband für den Kreis Olpe e.V.und als „Tochter“ die AKC Alten- und Krankenhilfe der Caritas gemeinnützige Gesellschaft mbH. Hier finden Sie Organigramm.

Der 1963 eingetragene Caritasverband für den Kreis Olpe e.V. wird durch den Caritasrat, einen ehrenamtlichen Vorstand und einen Geschäftsführer geführt. Im Verein sind die Fachbereiche „Kinder-, Jugend- und Gefährdetenhilfe“ und „Behindertenhilfe“ sowie die zentrale Verwaltung des Verbandes („Zentralen Dienste“) angesiedelt.

Der Fachbereich „Alten- und Krankenhilfe“ wurde 1996 in die Tochtergesellschaft (Alten- und Krankenhilfe der Caritas gemeinnützige Gesellschaft mbH) ausgegliedert. Die Aufsicht wird durch einen ehrenamtlich besetzten Aufsichtsrat wahrgenommen. Die Geschäftsführung  liegt bei Christoph Becker.

Die laufende Steuerung des Verbandes erfolgt durch die Geschäftsleitung (Geschäftsführer/Vorstand, Geschäftsleitung für den Geschäftsbereich Administration, Geschäftsleitung für den Geschäftsbereich Innovation und Qualitätsmanagement sowie der Geschäftsleitung für den Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation und Service) und neun weitere Führungskräfte, die die verschiedenen Organisationseinheiten verantwortlich leiten.

Qualitätsmanagement im Caritasverband Olpe

Herausragende und dauerhafte Qualität, das ist unser Anspruch.

So ist der Name Caritas für unsere Kunden ein Synonym für höchste Qualität. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten wir auf der Basis des so genannten EFQM-Modells seit Jahren an der kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Weitere Informationen

Unsere Fachverbände

Die katholischen caritativen Fachverbände haben sich Ende des 19. Jahrhunderts aus bürgerschaftlichem Engagement gebildet. Ihre Tätigkeit umfasst die präventive, aufsuchende und nachgehende Sozialarbeit. Sie ist auf bestimmte Personengruppen und Schwerpunktthemen ausgerichtet und bietet ein breites Spektrum an qualifizierten Hilfen und Unterstützung. Dabei hat die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Tätigen einen besonderen Stellenwert.

Zu den Fachverbänden des Caritasverbandes Olpe gehören:

Unsere Jahresberichte finden Sie hier:

Der Jahresbericht 2019/2020 zum Download.
(Dateigröße: 4 MB)

Der Jahresbericht 2018/2019 zum Download.
(Dateigröße: 4 MB)

Der Jahresbericht 2017/2018 zum Download.
(Dateigröße: 3 MB)

Der Jahresbericht 2016/2017 zum Download.
(Dateigröße: 3 MB)

Der Jahresbericht 2015/2016 zum Download.
(Dateigröße: 3,1 MB)