Caritas. Nah. Am Nächsten.

„Caritas“ heißt übersetzt „christliche Nächstenliebe“. Das ist nicht nur unser Name, sondern unsere Haltung: Menschen helfen Menschen. 

Vom Lebensanfang bis Lebensabend. 

Aktuelles aus unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie hier!

Wir helfen Menschen in jeglichen Lebensabschnitten:

Mit einer Beeinträchtigung/Behinderung zu leben und zu arbeiten ist nicht leicht. Deshalb sind wir als Caritas an Ihrer Seite.

Beratung und Begleitung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Familie und Erwachsene.

Nutzen Sie unsere Angebote zu Information und Beratung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie.

Hilfsbedürftig zu sein ist nicht leicht, ob im Alter oder in Krankheit. Deshalb sind wir als Caritas dann an Ihrer Seite.

Unser Hospizdienst Camino begleitet und pflegt schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie ihre Angehörigen.

Für Industrie und Handel sind unsere Werthmann-Werkstätten ein moderner und kompetenter Partner.

Zusammen stark.

3.000 Mitarbeitende, haupt- und ehrenamtlich, mehr als 70 Einrichtungen und Dienste, für jede Lebenslage, menschlich, fachlich, wirtschaftlich, in 7 Städten und seit 58 Jahren.

Mehr als 9.000 "Kunden" stehen bei unserer täglichen Arbeit im Mittelpunkt! Mit dieser Anzahl Menschen, die wir betreuen, leben wir im Kreis Olpe unsere Vision und unseren Anspruch von Nächstenliebe, d.h. "Nah. Am Nächsten." zu sein.

Weitere Informationen

Das machen wir gemeinsam – Die Caritas-Kampagne 2021/2022

Seit 125 Jahren setzt sich die Caritas für eine solidarischere Gesellschaft ein. Deshalb stehen im Zentrum unserer Jubiläumskampagne Werte, die das Handeln der Caritas bestimmt haben und auch in Zukunft prägen werden: Respekt, Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe. Und wir stellen Menschen vor, die diese Werte leben.

Mehr Infos finden Sie hier!

Aktuelles

Exklusive Geschenke aus Blumen und Kräutern für den guten Zweck

Unter der Leitung von Pflegepädagogin Franziska Scherer haben die Auszubildenden des Caritas-Zentrums Lennestadt gemeinsam mit den Praxisanleiter/innen die gesammelten Kräuter und Blumen zu kleinen Geschenken verarbeitet. Diese wurden im St. Franziskus Seniorenhaus in Elspe und im CariArt und Weltladen in Altenhundem gegen eine Spende für die Ukraine-Hilfe des Caritasverbandes Olpe abgegeben.

Wer Deutsch spricht, hat eine Stimme – und die Chance auf Arbeit und Integration

Nach ihrer ersten Deutschstunde dachte Ievgenia noch, dass es unmöglich sei, die Sprache zu erlernen. So viele fremde Wörter und erst diese „Artikel“. Doch inzwischen läuft es richtig gut. Noch bis Anfang Dezember besucht sie mit weiteren 12 Personen aus der Ukraine zweimal wöchentlich den niederschwelligen Sprachkurs auf A1-Niveau im Attendorner St. Ursula Gymnasium. Parallel laufen vier weitere Präsenzkurse vom Caritas-Fachverband IN VIA in Attendorn, Lennestadt, Finnentrop, Olpe und drei Online-Kurse. Finanziell ermöglicht werden die Unterrichtseinheiten durch die Ukraine-Hilfe des Caritasverbandes sowie Spendengelder.

Konzertankündigung Bernward Koch im Caritas-Zentrum Olpe

Benefizkonzert zugunsten von Camino – dem Caritas-Hospizdienst. Komponist und Pianist Bernward Koch veranstaltet am Donnerstag, 1. Dezember ein Benefizkonzert. Begleitet wird er dabei von seinem Bruder Christoph Koch an der 12saitigen Gitarre sowie Percussion. Der Eintritt ist zum einstündigen Konzert ist frei. Freiwillige Spenden kommen der Hospizarbeit von Camino zugute.

Handgefertigte Weihnachtskarten aus den Werthmann-Werkstätten

Eine individuelle und persönlich geschriebene Weihnachtskarte darf an Weihnachten nicht fehlen. Daher denken Sie jetzt schon an das Fest der Liebe und bestellen bei uns frühzeitig Weihnachtskarten.

Alle unsere Grußkarten werden in Handarbeit von Menschen mit Behinderungen hergestellt.