Caritas. Nah. Am Nächsten.

„Caritas“ heißt übersetzt „christliche Nächstenliebe“. Das ist nicht nur unser Name, sondern unsere Haltung: Menschen helfen Menschen. 

Vom Lebensanfang bis Lebensabend. 

Aktuelles aus unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie hier!

Olpe, 21.12.2022: Kundeninformation zu einem möglichen längeren "Strom-Blackout"

Wir helfen Menschen in jeglichen Lebensabschnitten:

Mit einer Beeinträchtigung/Behinderung zu leben und zu arbeiten ist nicht leicht. Deshalb sind wir als Caritas an Ihrer Seite.

Beratung und Begleitung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Familie und Erwachsene.

Nutzen Sie unsere Angebote zu Information und Beratung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie.

Hilfsbedürftig zu sein ist nicht leicht, ob im Alter oder in Krankheit. Deshalb sind wir als Caritas dann an Ihrer Seite.

Unser Hospizdienst Camino begleitet und pflegt schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie ihre Angehörigen.

Für Industrie und Handel sind unsere Werthmann-Werkstätten ein moderner und kompetenter Partner.

Zusammen stark.

3.000 Mitarbeitende, haupt- und ehrenamtlich, mehr als 70 Einrichtungen und Dienste, für jede Lebenslage, menschlich, fachlich, wirtschaftlich, in 7 Städten und seit 58 Jahren.

Mehr als 9.000 "Kunden" stehen bei unserer täglichen Arbeit im Mittelpunkt! Mit dieser Anzahl Menschen, die wir betreuen, leben wir im Kreis Olpe unsere Vision und unseren Anspruch von Nächstenliebe, d.h. "Nah. Am Nächsten." zu sein.

Weitere Informationen

Das machen wir gemeinsam – Die Caritas-Kampagne 2021/2022

Seit 125 Jahren setzt sich die Caritas für eine solidarischere Gesellschaft ein. Deshalb stehen im Zentrum unserer Jubiläumskampagne Werte, die das Handeln der Caritas bestimmt haben und auch in Zukunft prägen werden: Respekt, Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe. Und wir stellen Menschen vor, die diese Werte leben.

Mehr Infos finden Sie hier!

Aktuelles

Das eine Glas Alkohol, das zu viel war: Neuer Durchlauf des Programms „Weniger Alkohol trinken" startet

Seit 2019 bieten die Suchtberatung von Caritas-AufWind und der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Olpe dazu gemeinsam ein wöchentlich stattfindendes, 90-minütiges Gruppenangebot an. Im Programm „Weniger Alkohol trinken“ (WAT), dessen neuer Durchlauf am Dienstag, 24. Januar 2023, um 17:15 Uhr in Olpe zum vierten Mal beginnt, lernen die Teilnehmenden nicht nur sehr viel über die Wirkungen von Alkohol und den Auswirkungen des regelmäßigen Konsums. Sie erhalten auch Unterstützung, den Konsum auf ein gewünschtes und sozial verträgliches Maß zu reduzieren.

Zwei Jahre kooperative Partnerschaft zwischen Caritas-Unternehmensservice Südwestfalen und Viega GmbH & Co. KG

Die Viega GmbH & Co. KG bietet ihren Mitarbeitenden seit zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Caritas-Unternehmensservice Südwestfalen eine direkte Anlaufstelle bei persönlichen Problemen und einen einfachen Zugang zu Hilfen in schwierigen Lebensphasen. Denn: Familiäre Schwierigkeiten, sei es bei der Erziehung der Kinder, mit der Pflege von Angehörigen, finanzielle Sorgen oder auch eine Abhängigkeit, sind belastend und herausfordernd - auch am Arbeitsplatz.

Aufbruch aus dem zunehmenden Abseits

Kreis Olpe. Mancher hat schon genug vom neuen Jahr, ehe es begonnen hat. Geschafft vom dritten herausfordernden Jahr in Folge verlieren viele Menschen den Glauben, dass es bald besser werden könnte. Jah-reswechsel-Optimismus ist kaum zu spüren, als größter Wunsch wird „weniger Stress“ formuliert.

Couch oder Camino? Caritas-Hospizdienst startet Qualifizierungskurs zum ehrenamtlich Mitarbeitenden

Camino braucht engagierte Ehrenamtliche, die bereit sind, schwerkranke Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres Lebensweges zu begleiten und die Angehörigen zu unterstützen. Daher lädt der Caritas-Hospizdienst am 23. März um 18.00 Uhr zu einem Informationsabend ein. Dieser und auch die weiteren Termine finden an den drei Standorten Attendorn, Lennestadt und Wenden gleichzeitig statt. Anmeldungen sind bis zum 13. März 2023 per E-Mail unter camino@caritas-olpe.de oder telefonisch unter Tel. 02761 9021-0 möglich. Weitere Informationen unter www.camino-caritas.de.