Caritas-AufWind Olpe bietet Selbsthilfekurs für suchterkrankte Menschen an

Bei Caritas-AufWind Olpe findet im Juli für Menschen, die an einer Suchterkrankung leiden, ein Selbsthilfekurs statt. An zwei Terminen über jeweils drei Stunden wird dabei vor allem der Umgang mit Schuldgefühlen nach der Diagnose einer Suchterkrankung oder auch nach der Durchführung einer Therapie thematisiert.

Die Teilnehmer beschäftigen sich damit, wie diesen inneren Ballast überwinden können und das eigene Selbstvertrauen stärken können. Die Referentin des Kurses ist Diplom-Sozialpädagogin und berichtet aus eigenen Erfahrungen.

Der Kurs findet am Freitag, den 12. Juli 2019 von 16 - 19 Uhr und am Samstag, den 13. Juli 2019 von 10 - 13 Uhr in den Räumlichkeiten von Caritas-AufWind Olpe, Kolpingstraße 62, statt. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten. Anmeldungen werden 02761/921 15 - 11 oder cbucher@caritas-olpe.de entgegen genommen


26.06.2019 Caritas-AufWind

Zurück


Zurück