Willkommen bei den Werthmann-Werkstätten!

"Wir als Werthmann-Werkstätten engagieren uns für das wichtigste Ziel: Arbeit möglich machen.

Hier finden Sie unsere Produktionsbereiche.

Unsere Werkstätten

 

In unseren Werkstätten werden Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben gefördert. Somit wird ihnen ein angemessener Platz in der Gesellschaft gesichert. Hier finden Sie alle Informationen zu Ihren Möglichkeiten der Aufnahme bei uns sowie unser Leitbild.
Speziell ausgebildete Fachkräfte begleiten über 650 Menschen mit geistigen, körperlichen, psychischen oder mehrfachen Behinderungen und Erkrankungen in Attendorn, Lennestadt, Olpe und Welschen Ennest.

Durch unsere Abteilung eXtern ermöglichen wir Menschen mit Behinderungen den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt.

Für Industrie und Handel sind wir ein moderner und kompetenter Partner. Qualität, Termintreue, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistung sind für uns selbstverständlich.

Weitere Informationen

Info-Börse

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen für Menschen mit Behinderungen, Angehörige und Interessierte.

  • Energiesparen
    Die Verbraucherzentrale NRW hat Energiespartipps in einfacher Sprache verfasst. Diese Broschüre wird in den Abteilungen der Werkstätten an die Beschäftigten und Mitarbeitenden verteilt. Hier ist diese einzusehen.

Hinweise zu Corona in den Werkstätten

Das NRW-Ministerium hat die Corona-Schutzverordnung angepasst. Außerdem wird die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vorzeitig zum 02.02.23 aufgehoben. Dies gilt auch für unsere Werkstätten. Insbesondere die Vorgaben zum Mindestabstand und zur Maskenpflicht gelten dann nicht mehr – auch nicht im Fahrdienst.

Folgende Regelungen gelten ab dem 02.02.23:

  • Wer einen positiven Test hat, darf unsere Werkstätten für fünf volle Tage nach dem positiven Test nicht betreten. Der Tag der Testung wird dabei nicht mitgerechnet.
  • Für positive Beschäftigte und Mitarbeitende gibt es weiterhin ein Tätigkeitsverbot bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses.
  • Allen positiv getesteten Personen wird dringend empfohlen, in Innenräumen außerhalb der eigenen Wohnung mindestens eine medizinische Maske zu tragen.

Jede Person kann in den Werkstätten und in den Fahrdiensten natürlich selbst entscheiden, ob sie einen Mundschutz tragen will. Soweit der Vorrat reicht, wird dieser zur Verfügung gestellt. Wir akzeptieren diese Einstellung und das Verhalten ausdrücklich. Das Testangebot halten wir noch bis Ende Februar vor.

Alles rund um die Werkstätten

Alle Information zu unserem Namensgeber finden Sie hier.

Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Um besondere Projekte verwirklichen zu können, sind wir zumeist auf externe Unterstützung angewiesen.
Daher wurde 2010 der Förderverein gegründet. Auch Sie können den Förderverein unterstützen!

Die WIR-Zeitung ist die Zeitung für alle Beschäftigten, Eltern, Angehörigen, Betreuer und Interessierte!

Folgen Sie uns auch bei Facebook und verpassen Sie so keine Neuigkeiten.

Lebensmittel, Getränke, Zeitschriften, Lotto und Tabakwaren finden Sie bei uns.

Hier finden Sie unsere Werkstatträte.

Gesamtleitung der Werkstätten:

Werthmann-Werkstätten

Werthmann-Werkstätten

Leitung Werkstätten

Kontakt

Andreas Mönig

Adresse

Askay 42
57439 Attendorn

Unsere Abteilungen der Werthmann-Werkstätten

Abteilung Attendorn

Abteilung Attendorn

groß & vielseitig

Kontakt

Melanie Schiffer

Adresse

Askay 42
57439 Attendorn
Abteilung eXtern

Abteilung eXtern

draußen & mittendrin

Kontakt

Nadine Hille

Adresse

Askay 42
57439 Attendorn
Abteilung Lennestadt

Abteilung Lennestadt

engagiert & herzlich

Kontakt

Susanne Rüenauver

Adresse

Sachtlebenstr. 2
57368 Lennestadt
Abteilung Olpe

Abteilung Olpe

technisch & routiniert

Kontakt

Achim Scheckel

Adresse

Günsestr. 20
57462 Olpe
Abteilung Olpe, Nebenstelle Welschen Ennest

Abteilung Olpe, Nebenstelle Welschen Ennest

abwechslungsreich & akkurat

Kontakt

Achim Scheckel

Adresse

Kölner Str.1
57399 Kirchhundem