Nicolai-Apotheke Attendorn spendet für Camino

| Alle Neuigkeiten

Nicolai-Apotheke Attendorn spendet für Camino

Sprühflaschen für die aromatherapeutischen Angebote und eine Geldspende konnten Mitte Juni die Koordinatorinnen von Camino, dem Caritas-Hospizdienst, von Christian Springob, Inhaber der Nicolai-Apotheke in Attendorn, in Empfang nehmen. In der Verbindung mit einer Duftöl-Bestellung des Hospizdienstes zur Anwendung in der palliativen Begleitung sterbender Menschen bot Herr Springob spontan seine Spende an. Nicht alle Leistungen im Bereich einer umfassenden palliativen Begleitung können refinanziert werden, somit ist Camino immer auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Umso mehr freut es die Camino-Koordinatorinnen im Raum Attendorn, dass die für die ambulanten Hospizbegleitungen ausgebildeten Ehrenamtlichen als auch die Palliativpflegekräfte wieder auf einen guten Vorrat an Duftölen und -mischungen, welche bei lebensverkürzt erkrankten Menschen und Sterbenden in vielerlei Hinsicht für Momente des Wohlbefindens sorgen – zurückgreifen können.

Attendorn, 21.06.2022

Nina Fecker, Leitung Sozialer Dienst