Impftermin für Caritas-Tagespflegegäste

| Alle Neuigkeiten

Elspe. Für einige Gäste der Caritas-Tagespflege in Elspe ging es jetzt mit dem Taxi zum Impfzentrum nach Attendorn. Begleitet wurden sie von den Mitarbeitenden der Tagespflege und ihren Angehörigen. „Wir haben hier einen weiteren Meilenstein in Kampf gegen das Corona-Virus erreicht“, so Dirk Schürmann, Leiter des Caritas-Zentrums in Lennestadt. Er koordinierte die zentrale Terminabsprache für alle Gäste der Caritas-Tagespflegen im Kreis Olpe mit dem Impfzentrum. „Unsere Gäste sind sichtlich erleichtert, dass es nun endlich auch für sie losgeht und sie ein Licht am Ende des Tunnels sehen können. Sie fühlen sich durch die Impfung sicherer, so dass der Besuch an der Tagespflege für alle Beteiligten viel entspannter ablaufen wird“.

In den Tagespflegen kommen die pflegebedürftigen Senioren mit anderen in Kontakt, haben die Möglichkeit, sich auszutauschen und an der Freizeitgestaltung teilzunehmen. Pflegende Angehörige werden hierdurch stark entlastet und finden mit einem guten Gefühl wieder regelmäßig Zeit, ihren Aufgaben nachzugehen. Ab Pflegegrad 1 können die Kosten für einen Besuch über die Pflegekasse abgerechnet werden.

(Bild: Eine Mitarbeiterin der Elsper Tagespflege betreut einen Gast der Tagespflege im Wartebereich des Impfzentrums)