Grünen-Bundestagskandidat Holger Thamm im Gespräch

| Alle Neuigkeiten

Bei seinem Besuch in der Abteilung Lennestadt der Werthmann-Werkstätten informierten Andreas Mönig, Leiter der Werthmann-Werkstätten des Caritasverbandes Olpe, Susanne Rüenauver, Leiterin der Abteilung Lennestadt und Iris Broll, Mitglied des Werkstattrates, den heimischen Bundestagskandidaten DER GRÜNEN Holger Thamm über die wichtige Arbeit in den Einrichtungen.

Die politischen Forderungen der Verantwortlichen standen bei dem Gespräch ganz oben auf der Agenda: Für die gerechte Entlohnung der Beschäftigten müsse eine Lösung gefunden werden, mit der die behinderten Menschen ihren Lebensunterhalt selber bestreiten können.

„An der Art der sozialen Grundsicherung muss sich was ändern. Ein Grundeinkommen wäre eine Idee“, kommentierte Holger Thamm.

Eine weitere Forderung der Werkstätt’ler liegt in einer bundesweiten finanziellen Unterstützung im Bereich der Digitalisierung. Digitalisierung ist für Menschen mit Behinderungen für die soziale und die berufliche Teilhabe unabdingbar. „Für die Anforderungen der Industrie sind digitale Produktionsbereiche notwendig. Diese Investitionen können die Werkstätten nicht alleine stemmen – sondern benötigen finanzielle Unterstützung“, so Mönig.

Susanne Rüenauver sprach sich dafür aus, die Möglichkeiten Arbeit auch für Menschen mit mehrfacher Behinderung, mit der NRW ein Alleinstellungsmerkmal habe, bundesweit auszubauen.

Nach vielen Eindrücken und Informationen bilanzierte Holger Thamm: „Ich bin extrem dankbar, dass es derartige Einrichtungen gibt. Die Bedingungen müssen so gestaltet werden, dass es auch weiterhin möglich ist, „Arbeit möglich zu machen“. Der Bereich der gerechten Entlohnung gehört auch zur beruflichen Teilhabe.

Beim anschließenden Besuch in Hoff’s Wertvoll zeigte sich der Kandidat von dem neuen Angebot der Werkstätten angetan. „Es freut mich, wenn die Möglichkeiten der beruflichen Teilhabe so breit angeboten werden, wie in den Werkstätten“, so Thamm.

Weitere Infos über die Werthmann-Werkstätten unter www.werthmann-werkstaetten.de

Auf dem Foto von links: Andres Mönig, Werkstattleiter; Iris Broll, Werkstattrat; Holger Thamm, Bundestagskandidat, Susannen Rüenauver, Abteilungsleiterin.