Gelungene Ferienaktion von Caritas-AufWind: Vielfältige Angebote für Kinder und Teens

| Alle Neuigkeiten

Gelungene Ferienaktion von Caritas-AufWind: Vielfltige Angebote für Kinder und Teens

Nach einer zweijährigen Corona-bedingten Pause konnte die Caritas-Ferienaktion in Attendorn in der ersten August- und gleichzeitig letzten Ferienwoche nun endlich wieder stattfinden. Unter der Leitung von Yvonne Kolarec, Migrationsberatung von Caritas-AufWind und Mechthild Tilke, Caritas-Koordinatorin im Dekanat Südsauerland, nahmen im Durchschnitt bis zu 30 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, überwiegend mit Migrationshintergrund, an den unterschiedlichsten Aktionen und Aktivitäten teil.

Die Ferienaktion gestaltete sich mit vielfältigsten kreativen Angeboten, wobei Spiel und Spaß an erster Stelle standen. Startschuss der Aktion bildete ein Besuch bei der Feuerwehr. Hier konnten die Kinder einen ganzen Nachmittag alles zum Thema Brandschutzerziehung erfahren. Am Folgetag hatten die Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen Kreativangeboten und Bewegungsspielen teilzunehmen. Die Sommer-Olympiade fand in der Wochenmitte statt, wobei Caritas-AufWind, in Kooperation mit dem Jugendzentrum Attendorn, eine Spaßolympiade im Hansastadion vorbereitet hatte. Hier wurden diverse Spiele angeboten, welche die Teamfähigkeit der Kinder stärken sollten. Ein Highlight der Ferienaktion war die Biggolinofahrt sowie die Schifffahrt nach Sondern, welche am vorletzten Tag der endenden Sommerferien begeisterte. Großen Spaß bereitete den Kindern und Teens zudem die angebotene Minigolfpartie am Ufer des Biggesees. Zum Abschluss der Ferienaktion lernten die Kinder die Stadt Attendorn besser kennen. Ein Rundgang durch das Museum sowie eine Stadtführung brachte den jungen Menschen Kultur und Brauchtum näher.

Yvonne Kolarec und Mechthild Tilke zeigten sich ebenso begeistert, wie alle teilnehmenden Kinder: „Die Ferienaktion, bei welcher die Teamfähigkeit sowie die Kreativität der Kinder gefördert werden sollte, war wieder ein voller Erfolg. Wir danken allen ehrenamtlichen Helfern sowie den Dolmetschern, die die überwiegend ukrainischen Kinder begleitet haben. Ohne diese Unterstützung hätte die Ferienaktion nicht stattfinden können.“

Informationen über die Migrations- und Integrationsberatung von Caritas- AufWind erhalten Sie bei Yvonne Kolarec, Tel.: 0173 3004393 oder per Mail: ykolarec@caritas-olpe.de. Zusätzliche Informationen über die Arbeit von Caritas-AufWind und der Caritas-Koordination finden Sie auch unter: www.caritas-olpe.de