Ehrenamtsfeier im St. Franziskus Seniorenhaus

| Alle Neuigkeiten

Caritas-Zentrum bedankt sich für Engagement: Ehrenamtsfeier im St. Franziskus Seniorenhaus

Betreuung bei Ausflügen, Rätselrunden, Musizieren, Vorlesen, Tandemfahrten oder die Begleitung von sterbenden Menschen auf ihrem letzten Weg sowie die Trauerbegleitung von Angehörigen: das sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Aufgaben, die die ehrenamtlich Mitarbeitenden im Caritas-Zentrum Lennestadt übernehmen. Nach zweijähriger Pause lud das Leitungsteam des Zentrums die Ehrenamtlichen jetzt zu einer kleiner Feier in die Cafeteria des St. Franziskus Seniorenhauses ein. Bei einem Gläschen Sekt und Köstlichkeiten vom Grillbuffet fand ein reger Austausch unter den geladenen ehrenamtlich Mitarbeitenden, Kooperationspartnern und die Leitung des Zentrums statt.

Tanja Hilden, Leiterin Sozialer Dienst, blickte mit den Gästen zurück auf die letzten beiden Jahren. Die Pandemie habe die Freizeitgestaltung mit den Senioren so gut wie unmöglich gemacht. „Aufgrund der Kontaktbeschränkungen mussten wir viele Angebote im Zentrum zum Schutz der Bewohner komplett runter fahren. Wir freuen uns, dass einige ehrenamtlich Mitarbeitende ihre Aufgaben jetzt wiederaufgenommen haben. Mit anderen sind wir im Gespräch, wie sie sich ihre Mitarbeit bei uns demnächst vorstellen können. Vollstes Verständnis haben wir natürlich auch für die Mitarbeitenden, die sich aufgrund der Infektionsgefahr noch etwas zurückhalten möchten“, so Hilden.

Zurzeit suche sie Jugendliche, die den Bewohnern den Umgang mit digitalen Medien näherbringen können. Die Nachfrage nach Unterstützung habe sich während der Pandemie deutlich erhöht. „Wir möchten das junge Ehrenamt in unseren Einrichtungen weiter ausbauen. Der Umgang mit jüngeren Generationen bereichert den Alltag unserer Bewohner und die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, soziale Verantwortung zu übernehmen und ihre sozialen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Eine Win-win-Situation.“, erklärt Hilden. Das Alter sei aber für ein Ehrenamt im Zentrum definitiv kein Kriterium. Alle, die sich für eine ehrenamtliche Aufgabe im Caritas-Zentrum Lennestadt interessieren, können sich gerne melden.

Caritas-Zentrum Lennestadt                                                                                                                                                                                                                                                    Tanja Hilden, Leitung Sozialer Dienst                                                                                                                                                                                                                                 02721-94 23 60 oder thilden@caritas-olpe.de

Lennestadt, 01.06.2022

Maartje Wiethoff-van Dun, Verwaltungsleitung

Bild: Dirk Schürmann (Zentrumsleitung) und Tanja Hilden ehrten vier ehrenamtliche Mitarbeitende für ihre langjährige Treue: Ulrike Heller (2. v. l.), Maria Nöker (2. v. r.), Gertrud Schultenkämper und Gertrud Hellekes (beide nicht auf dem Bild).