Hauswirtschafter/in

 

„Als angehender Hauswirtschaftsprofi erledige ich vielfältige und spannende Aufgaben rund um die Versorgung der Bewohner und Kunden. Ich bin verantwortlich dafür, dass die Speisen in unseren Seniorenhäusern zubereitet werden und die Lagerung von Vorräten sachgerecht und verantwortlich durchgeführt wird.“

Meine Stärken / Interessen
Ich sehe die Küche als kreativen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Zudem organisiere ich gerne und habe Spaß am Umgang mit Lebensmitteln und Textilien.

Mein Ausbildungsverlauf
Vor allem die Textilpflege und die Bewirtung von Gästen sind Bereiche, bei denen ich meine organisatorische und kreative Seite voll zur Geltung bringen kannst. Das Salz in der Suppe ist dein Einfühlungsvermögen und die Geduld der Senioren gegenüber. Dabei steht für dich die Versorgung im Vordergrund. Da gerade die Kalkulation und Abrechnung hauswirtschaftlicher Arbeit ein wichtiger Faktor sind, gehören sie ebenfalls zu deinem weitreichenden Tätigkeitsfeld. Die Kommunikation mit dem Pflege- und Reinigungspersonal gehört ebenfalls zum Tagesgeschäft.

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsvergütung
Ø 1.067 € brutto

Aufnahmevoraussetzungen
einen guten Hauptschulabschluss

mögliche Ausbildungsorte
- Caritas-Zentrum Attendorn
- Caritas-Zentrum Finnentrop

Hinweise zur Schule
- Schulort: Käthe-Kollwitz-Berufskolleg
  Hagen
- Teilzeitunterricht
- Übernahme der Fahrtkosten zur
  Berufsschule durch den Verband

Sprich mich für einen Ausbildungsplatz gerne an:

Caritasverband für den Kreis Olpe e.V.

Caritasverband für den Kreis Olpe e.V.

Ausbildungskoordinatorin

Kontakt

Lena Arens

Adresse

Alte Landstraße 4
57462 Olpe-Rhode