Unsere Linie

Vision

Caritas. Nah. Am Nächsten.

Diese Vision ist Orientierung und Zielrichtung des Caritasverbandes Olpe. 

Unser Auftrag ist der Dienst am Nächsten. Das christliche Menschenbild, Nächstenliebe, Subsidiarität und Solidarität dienen uns als Rahmen für unser Handeln. Nah an den Menschen und ihren Bedarfen, verbunden und vernetzt in der Region und mit höchstem Anspruch an die Qualität, so wirkt der Verband seit bald 75 Jahren im Kreis Olpe.

„Caritas“   ist uns Name, Auftrag und Programm zugleich.
„Nah“      ist menschliche Nähe und Zuwendung.
„Nah“   heißt die Sorgen, Nöte und Probleme der Menschen zu kennen.
„Nah“   bedeutet vor Ort - dezentral im Flächenkreis Olpe - zu helfen.
„Am Nächsten“   ist der Hinweis auf die „Nächstenliebe“ entsprechend unserem Vorbild Jesus Christus         
„Am Nächsten“   ist die Steigerung, führt zum Superlativ: Unser hoher Anspruch, besonders gut zu sein.

Christoph Becker
Geschäftsführer / Vorstand
Alte Landstraße 4
57462 Olpe-Rhode

Tel.: 02761 9668-1016 (Sekretariat)
Fax: 02761 9668-1010
E-Mail: cbecker@caritas-olpe.de

 

Caritasverband Olpe
Alte Landstraße 4
57462 Olpe
Tel. 02761 9668-0
Fax 02761 9668-1010
E-Mail: info@caritas-olpe.de

Aktuelles

Läuferteam des Caritasverbandes trotzt den Temperaturen

„Zeitlos in Bewegung“ lautete das Motto des diesjährigen Olper Teamcups. Doch gerade die Zeit spielte eine entscheidende Rolle am vergangenen Freitag in der Olper Innenstadt. Allerdings weniger in den Platzierungen des 30 Mann und Frau-starken laufenden Caritas-Teams. Beim jährlichen Volkslauf rund um die Olper Innenstadt herrschten hochsommerliche Temperaturen, so dass sich die Minuten und zu absolvierenden drei Runden der 5,2 Kilometer langen Strecken zogen und ausdehnten.

Weiterlesen …

Caritas-Umfrage zur Digitalisierung

Ihre Meinung zählt! Machen Sie mit bei der deutschlandweiten Caritas-Umfrage: „Wie viel digital braucht sozial?“

Was meinen Sie: Wie digital wollen Sie in Zukunft leben? Können Sie sich vorstellen, dass Sie ein Pflegeroboter betreut? Machen Sie sich Sorgen, was die Digitalisierung für Ihren Arbeitsplatz bedeutet? Darf man persönliche Daten weitergeben, wenn man dadurch Leben retten kann? Wie viel Digitalisierung ist notwendig, wo hilft sie und was ist sozial verträglich?

 

Weiterlesen …