St. Josefsheim

Serviceleistungen

 

  • Ärzte und Fachärzte
    Das Ärzteteam aus der Gemeinde Wenden steht Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Regelmäßig besuchen Hausärzte, Dermatologen, Augenärzte und Neurologen unser Haus.
  • Apotheke
    Sie können selbst entscheiden, welche Apotheke Medikamente liefern soll.
  • Friseur
    Eine gepflegte Frisur steigert das persönliche Wohlbefinden. Der hauseigene Friseursalon ist regelmäßig geöffnet und kann zu günstigen Preisen in Anspruch genommen werden.
  • Fußpflege
    Regelmäßig kommen Fußpflegerinnen ins Haus und versorgen auf Wunsch unsere Bewohner. Diese externe Leistung wird auf Rechnung der Bewohner erbracht, sofern sie nicht verschrieben wird (z. B. bei Diabetes).
  • Besucher
    Besucher sind uns jederzeit herzlich willkommen. Im Interesse unserer Bewohner gibt es keine Einschränkung der Öffnungszeiten.

Jens-Peter Wolf
Pflegedienstleitung
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden

Tel.: 02762 404-252
Fax: 02762 404-199
E-Mail: jwolf@caritas-olpe.de

Jutta Brock 
Stellv. Pflegedienstleitung
Beauftragte für
Medizinproduktesicherheit
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden

Tel.: 02762 404-280
Fax: 02762 404-199
E-Mail: jbrock@caritas-olpe.de


Das Foto zeigt Christiane Stauer, Hauswirtschaftsleiterin des Caritas-Zentrums Wenden.

Christiane Stauer
Hauswirtschaftsleitung

Tel.: 02762 404-282
Fax: 02762 404-199
E-Mail: cstauer@caritas-olpe.de

 

Das St. Josefsheim ist das Seniorenhaus in Wenden mit der Erfahrung von 50 Jahren. Eingebunden in die Gemeinde wird hier im beispielhaften Miteinander von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern stationäre Altenhilfe lebendig.

Caritas-Zentrum Wenden
St. Josefsheim
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden

Tel.: 02762 404-0
Fax: 02762 404-199
Email: infoCZW@caritas-olpe.de

Maiandacht für Senioren, Demenzkranke und deren Angehörige im Josefsheim

Leitgedanke: „Maria – unser Vorbild im Glauben“

Wenden. Am Montag, den 27. Mai, 15.00 Uhr wird im Saal des St. Josefsheims eine Maiandacht gefeiert mit dem Leitgedanken „Maria – unser Vorbild im Glauben“. Auch heute noch vertrauen sich viele Menschen der Mutter Maria und ihrem Schutz an, wenn sie schwere Situationen und Leid zu überwinden oder zu tragen haben.

Weiterlesen …