Bautagebuch

.

Der Bauschutt wird abtransportiert

12.03.2019 Bei frühlingshaftem, trockenen Wetter werden die letzten Steine der ehemaligen Kapelle abtransportiert.

 

Der Abbruch der Kapelle hat begonnen.

28.02.2019 Ende Februar begann der Abriss der Kapelle. Das Gemäuer stand auf dem einzig möglichen Zufahrtsweg für die Baufahrzeuge und später für die Feuerwehr zum neuen Gebäudekomplex. Daher musst es bereits jetzt weichen.

 

Dokumentation des Innenraumes und der Fenster

12.02.2019 Herr Cramer, Architektur-Fotograf aus Attendorn, dokumentiert mit einer 360-Grad-Panorama-Aufnahme den Innenraum der Kapelle für spätere, unterschiedlichste Nutzungsoptionen. Die schönen, bleiverglasten Fenster werden in Einzelaufnahmen festgehalten.

 

Glockendemontage in der Kapelle

12.02.2019 Kurz nach der Profanierung der Kapelle wurden die Glocken der St. Josefskapelle unter sachkundiger Leitung demontiert und gesichert. Die Glocken werden zwischengelagert und einer späteren Verwendung zugeführt.

 

 

Profanierung der Kapelle

An „Mariä Lichtmess“, am 02. Februar 2019, feiern wir um 10:00 Uhr zum letzten Mal eine Heilige Messe in der Kapelle des St. Josefsheimes. Sie wird im Anschluss von Pfarrer Kleineidam feierlich profaniert. Ein Architekturfotograf aus Attendorn wird die Fenster dokumentarisch sichern und eine Panaoramaaufnahme des Innenraums erstellen. Der Abbruch muss bedingt durch die artenschutzrechtlichen Auflagen des Naturschutzes bis zum 15.März 2019 vorgenommen werden.

 

Architekturmodell des Caritas-Zentrums Wenden

12.10.2018 Im Gelände selbst ist noch nicht viel sichtbar, aber hinter den Kulissen tut sich etwas. Das neue Caritas-Zentrum als Architektur-Modell lässt die Dimensionen des Neubaus erahnen.

 

Parkplätze für Besucher und Gäste

01.08.2018 Die provisorischen Parkplätze für Besucher  für die Zeit des Baues sind fertig gestellt.

 

Der Abriss ist abgeschlossen

15.06.2018 Nur noch ein paar Balken und ein kleiner Steinhaufen sind vom alten Krewet-Haus übrig geblieben

 

Ein Großteil des Krewet-Hauses ist abgebrochen

20.04.2018 Vom alten Krewet-Haus ist mehr als die Hälfte abgerissen.

 

Es geht los

25.02.2018 Der Abriss des Krewet-Hauses beginnt

Das Foto zeigt Vinzenz Hohleweg, Leiter des Wendener Caritas-Zentrums.

Vinzenz Hohleweg
Zentrumsleiter
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden

Tel.: 02762 404-0
Fax: 02762 404-199
E-Mail: vhohleweg@caritas-olpe.de


Das Foto zeigt Kristina Florath, Leiter der Verwaltung im Wendener Caritas-Zentrum.

Kristina Florath
Verwaltungsleitung
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden

Tel.: 02762 404-126
Fax: 02762 404-199
E-Mail: kflorath@caritas-olpe.de

 

Die Caritas-Station ist in Wenden und Drolshagen der ambulante Dienst und bildet mit dem etablierten St. Josefsheim und Camino, dem Caritas Hospizdienst, die Basisangebote des Caritas-Zentrums Wenden.

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.
Freitag
  8 - 16 Uhr
8 - 13 Uhr

Caritas-Zentrum Wenden
Altenhofer Weg 1
57482 Wenden

Tel.: 02762 404-0
Fax: 02762 404-199
E-Mail: infoCZW@caritas-olpe.de

Sieben neue ehrenamtlich Mitarbeitende im Camino-Hospizdienst

Am 14.03.2019 fand die feierliche Abschlussveranstaltung des aktuellen Qualifizierungskurses für ehrenamtlich Mitarbeitende bei Camino, dem Caritas-Hospizdiensts im Caritas-Zentrum Wenden statt.

Weiterlesen …

Andacht für Senioren, Demenzkranke und Angehörige

Wenden. Am kommenden Montag, dem 25. März 2019 um 15.00 Uhr wird im Saal des St. Josefsheims Wenden eine Seniorenandacht mit dem Leitgedanken „Wir tragen einen Schatz in zerbrechlichen Gefäßen“ gefeiert. Eingeladen sind nicht nur die Bewohner des St.Josefsheims, sondern auch Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen sowie alle Interessierten.

Weiterlesen …

Camino – Begleitung am Lebensende

Hospizdienst bietet Qualifizierung

Kreis Olpe. Camino, der Caritas-Hospizdienst, begleitet schwerkranke Menschen auf dem letzten Stück ihres Lebens, mit dem Ziel, ihnen ein würdevolles, weitgehend schmerzfreies  Leben bis zuletzt und im gewohnten Umfeld zu ermöglichen.

Weiterlesen …