Unser Auftrag ist der Dienst am Nächsten

Senioren-Betreuung vor Ort.

Das Caritas-Zentrum bietet ein umfassendes Angebot für Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind.
Wir unterstützen Menschen und zeigen uns solidarisch mit Ihnen. Nächstenliebe leitet uns bei der täglichen Arbeit. Gemeinsam mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern.

Qualität der Arbeit durch Menschlichkeit und Fachlichkeit.

Pflegeleitfaden

 

 

Wir sind von der "Deutschen Gesellschaft für Ernährung" zertifiziert worden :  

Aktuelle Informationen, Fotos, Nachrichten finden Sie hier: files/upload/content/caritas-zentrum_attendorn/Facebook.jpg

 

 

files/upload/content/caritas-zentrum_attendorn/Caritas_Port_130906__13.jpg

Uli Mertens
Zentrumsleitung

Tel.: 02722 9541-74112
Fax: 02722 9541-74113
E-Mail: umertens@caritas-olpe.de



Ivonne Neu
Verwaltungsleitung

Tel.: 02722 9541-74111
Fax: 02722 9541-74113
E-Mail: ineu@caritas-olpe.de

Sie erreichen uns mitten im Herzen der Stadt Attendorn.

Geschäftszeiten:

Mo. - Do. 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag 08.00 - 13.00 Uhr
   
   

 

Caritas-Zentrum Attendorn
Bieketurmstr. 9
57439 - Attendorn

Tel.: 02722 9541-74110
Fax: 02722 9541-74113
Email: infocza@caritas-olpe.de

Demenz – Ein Thema, über das es sich zu sprechen lohnt!

Menschen mit Demenz, deren pflegende Angehörige und ihr soziales Umfeld benötigen besondere Unterstützung. Die Betreuung und Versorgung der Menschen, die an Demenz erkrankt sind, gestaltet sich oft sehr schwierig. Schnell stoßen die Betroffenen an ihre Grenzen. Andauernde Missverständnisse und Konflikte mit allen Beteiligten sind die Folgen.

Weiterlesen …

Seniorenhaus St. Liborius 2.0

Attendorn. Zur Einweihungsfeier des Seniorenhauses St. Liborius 2.0 begrüßte Uli Mertens, als Zentrumsleiter, Anfang September die vielen geladenen Gäste in der neu gestalteten Eingangshalle.

 

Weiterlesen …

Junges Ehepaar spendet 500€ für Musikanlagen

Wenn Demenzkranke Musik hören, erinnern sie sich an längst vergessen Geglaubtes, denn sie können auf einmal die Lieder mitsingen. Trotz ihrer Krankheit erinnern sie sich an Lieder aus ihrer Vergangenheit, die sie seit Jahrzehnten nicht mehr gehört, geschweige denn gesungen haben.

Weiterlesen …