Heilpädagogische Frühförderung

Heilpädagogische Frühförderung bietet spezielle Hilfen für Familien mit Kindern vom Säuglingsalter bis zur Einschulung, deren Entwicklung auffällig erscheint, verzögert oder behindert ist.

Gefördert werden können:

  • Kinder mit Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung
  • Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen
  • Kinder mit Sinnesbehinderungen
  • Kinder mit Wahrnehmungsstörungen
  • Kinder mit allgemeinen Entwicklungsverzögerungen


Angebote:

  • Unverbindliches Beratungsgespräch (Erstgespräch)
  • Entwicklungsdiagnostik mit  Auswertungsgespräch
  • Förderung des Kindes in allen Entwicklungsbereichen
  • Elternberatung- und Begleitung in allen Fragen zum Kind
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten und Institutionen

Ziele:

  • Unverbindliches Beratungsgespräch (Erstgespräch)
  • Unterstützung und Erweiterung der Fähigkeiten des Kindes in allen Entwicklungsbereichen durch gezielte Spielangebote
  • Entfaltung der Persönlichkeit des Kindes
  • Stärkung der Elternkompetenzen durch Unterstützung und Anregungen für das Kind
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Therapeuten und Ärzten


Wer übernimmt die Kosten:

  • Die Heilpädagogische Frühförderung ist eine Eingliederungshilfe und damit für die Familien kostenlos.

 

Portraitfoto Dorothea Clemens

Dorothea Clemens
Leitung Caritas-AufWind
Kolpingstraße 62

57462 Olpe

Tel.: 02761 921-1512
Fax: 02761 921-1510
E-Mail: dclemens@caritas-olpe.de



Portrait Wiebke Dreisbach

Wiebke Lohsträter
Heilpädagogische Frühförderung
Gartenstraße 6

57368 Lennestadt

Tel.: 02723 68891-3118
Fax: 02723 68891-3110
E-Mail: wlohstraeter@caritas-olpe.de

 

Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem bietet eine im Sozialraum orientierte Hilfe für Ihre Fragen rund um Kinder, Familie, Integration und Migration sowie Suchtberatung und -prävention.

Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem
Gartenstraße 6
57368 Lennestadt

Tel.: 02723 68891-0
Fax: 02723 68891-3110
Email: infoCALK@caritas-olpe.de

Erreichbarkeit:
montags bis freitags von 9 - 12 Uhr
und montags und donnerstags von 14 - 16 Uhr

Kurs "Schatz-Insel" startet wieder für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

Unter dem Namen „Schatz-Insel“ bietet Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem vierzehntägig donnerstags von 16:30 bis 17:30 Uhr Kindern im Alter von 6-12 Jahren an, sich kontinuierlich über einen längeren Zeitraum mit Betroffenen in gleicher Situation zu treffen. Das Angebot ist kostenfrei.

Weiterlesen …

„Baby-Führerschein“ bereitet auf den Umgang mit Neugeborenen vor

Die Schwangerschaft und Geburt eines Kindes ist eine Zeit voller neuer Erfahrungen und vieler Fragen. Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem möchte dafür im Kurs "Baby-Führerschein" die Antworten auf die wichtigsten Fragen geben, die Eltern in dieser Zeit beschäftigen.