Heilpädagogische Frühförderung

Heilpädagogische Frühförderung bietet spezielle Hilfen für Familien mit Kindern vom Säuglingsalter bis zur Einschulung, deren Entwicklung auffällig erscheint, verzögert oder behindert ist.

Gefördert werden können:

  • Kinder mit Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung
  • Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen
  • Kinder mit Sinnesbehinderungen
  • Kinder mit Wahrnehmungsstörungen
  • Kinder mit allgemeinen Entwicklungsverzögerungen


Angebote:

  • Unverbindliches Beratungsgespräch (Erstgespräch)
  • Entwicklungsdiagnostik mit  Auswertungsgespräch
  • Förderung des Kindes in allen Entwicklungsbereichen
  • Elternberatung- und Begleitung in allen Fragen zum Kind
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten und Institutionen

Ziele:

  • Unverbindliches Beratungsgespräch (Erstgespräch)
  • Unterstützung und Erweiterung der Fähigkeiten des Kindes in allen Entwicklungsbereichen durch gezielte Spielangebote
  • Entfaltung der Persönlichkeit des Kindes
  • Stärkung der Elternkompetenzen durch Unterstützung und Anregungen für das Kind
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Therapeuten und Ärzten


Wer übernimmt die Kosten:

  • Die Heilpädagogische Frühförderung ist eine Eingliederungshilfe und damit für die Familien kostenlos.

 

Portrait Beatrice Hatrmann

Beatrice Hartmann
Leitung Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem
Gartenstraße 6

57368 Lennestadt

Tel.: 02723 68891-3112
Fax: 02723 68891-3110
E-Mail: bhartmann@caritas-olpe.de



Portrait Wiebke Dreisbach

Wiebke Lohsträter
Heilpädagogische Frühförderung
Gartenstraße 6

57368 Lennestadt

Tel.: 02723 68891-3118
Fax: 02723 68891-3110
E-Mail: wlohstraeter@caritas-olpe.de

 

Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem bietet eine im Sozialraum orientierte Hilfe für Ihre Fragen rund um Kinder, Familie, Integration und Migration sowie Suchtberatung und -prävention.

Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem
Gartenstraße 6
57368 Lennestadt

Tel.: 02723 68891-0
Fax: 02723 68891-3110
Email: infoCALK@caritas-olpe.de

Erreichbarkeit:
montags bis freitags von 9 - 12 Uhr
und montags und donnerstags von 14 - 16 Uhr

„Suchtfrei durch die Pubertät“: Elternseminar bei Caritas-AufWind in Lennestadt

Mit 12 heimlich die erste Zigarette rauchen, mit 14 den ersten Schnaps probieren und während der ersten Party die Shisha oder Cannabis rauchen und dann noch am Wochenende stundenlang an der Spielkonsole zocken. Ein Horrorszenario, was Eltern sich eigentlich nicht wünschen.

Weiterlesen …

Gruppenangebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien bei Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem

Unter dem Namen „Schatz-Insel“ bietet Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem vierzehntägig donnerstags von 16:30 bis 17:30 Uhr Kindern im Alter von 6-12 Jahren an, sich kontinuierlich über einen längeren Zeitraum mit Betroffenen in gleicher Situation zu treffen. Das Angebot ist kostenfrei.

Weiterlesen …