Camino - Der Caritas-Hospizdienst

Trauerbegleitung

Die Zeit der Trauer

Trauer erfasst den ganzen Menschen und verändert häufig von einem Tag auf den anderen das ganze Leben. In dieser Situation bedürfen Menschen besonders der Nähe und Zuwendung anderer.

Die Zeit nach dem Verlust eines Angehörigen ist oft eine aufreibende Zeit und erst nach Wochen, wenn der Alltag zurückkehrt, spüren die Hinterbliebenen das ganze Ausmaß des Verlustes. In dieser Zeit haben sich aber viele Menschen aus ihrer Umgebung bereits wieder zurückgezogen und Trauernde fühlen sich mit ihrem Schmerz allein.

Wir bieten in der Zeit der Trauer Unterstützung im Rahmern von Gruppen und auch Einzelbegleitung an.

 

Junge Dame in rosa Pulli, sie lächelt freundlich

Dagmar Langenohl
Koordinatorin Camino
Bieketurmstraße 9
57439 Attendorn

Tel.: 02722 9541-74130
Fax: 02722 9541-74113
E-Mail: dlangenohl@caritas-olpe.de

Unser Camino-Spendenkonto

Bank für Kirche und Caritas
IBAN: DE95 4726 0307 0017 1002 00
BIC: GENODEMIBKC

Wenn der Abschied naht – was kann ich tun?

Warum ist es eigentlich so schwer von einem Menschen Abschied zu nehmen? Was tun, wenn ein lieber Mensch nach einer Erkrankung nicht wieder gesund wird, sondern mit dem Leben abschließen muss. Wie kann ich  ihm beistehen? Wie bleibe ich  im Kontakt mit dem todkranken Freund, der Freundin, dem Nachbarn, dem Kollegen oder der Kollegin?

Weiterlesen …