Caritaswünsche für das neue Jahrzehnt

Caritas-Vorstand Christoph Becker

 

Kreis Olpe. Am Scheidepunkt zum neuen Jahrzehnt spüren wir, dass wir lokal wie international in einer Umbruchphase sind. Soziale, ökologische, wirtschaftliche, religiöse Fragen stehen nicht nur im Raum, sondern warten auf Beantwortung in unserer Gesellschaft. Gesellschaft verändert sich, das nehmen wir nicht nur wahr beim Einsatz junger Menschen bei „Fridays for future“, sondern auch bei den letzten Wahlergebnissen oder beim anstehenden Generationswechsel der politischen Akteure, wie wir es aktuell im Kreis Olpe bzw. in einigen Kommunen erleben. Julius Cäsar hat vor langer Zeit gesagt: „Die Menschen glauben fest an das, was Sie sich wünschen.“

Caritas-Vorstand Christoph Becker formuliert: „Für unser gemeinsames Tun, für unsere Region und unsere Zukunft haben wir sechs Wünsche, die wir teilen, weil gemeinsame Wünsche gute Brückenbauer für gemeinsames Handeln sind!“

Die sechs Wünsche:

  • Nehmen wir die Jugend, deren Fragen und Forderungen ernster, sie hat das Jahrhundert noch vor sich. Entscheiden wir uns bei Alternativen bewusst für das, was nachhaltig der Zukunft dient.
  • Zeigen wir mehr Wertschätzung für Menschen, die sich beruflich oder ehrenamtlich für unsere Gesellschaft und insbesondere für benachteiligte, ältere und pflegebedürftige Menschen engagieren.
  • Richten wir unser Handeln in Politik, Wirtschaft und im privaten Umfeld auf stärkeren Einklang mit der Natur aus. Unser eigener Beitrag für die Bewahrung der Schöpfung ist wichtiger als Forderungen an andere.
  • Treten wir ein für Demokratie und eine sozial ausgerichtete Gesellschaft auf christlicher Grundlage und treten wir gleichzeitig entschlossen allen Extremen entgegen.
  • Machen wir uns bewusst, dass die Menschenrechte für alle Menschen gelten und sorgen wir mit dafür, dass es keinen Grund mehr gibt aus der Heimat zu flüchten.
  • Nehmen wir uns selbst nicht zu wichtig, sondern machen wir uns bewusst, dass unser Handeln entscheidender ist. Seien wir - im Sinne Mahatma Gandhis - selbst die Veränderung, die wir uns wünschen!

 

Ein gesegnetes Jahr 2020 wünscht der Caritasverband Olpe.

Olpe, 27.12.2019
Christoph Becker, Vorstand und Geschäftsführer

Zurück


Zurück