St. Franziskus Seniorenhaus begrüßt den Frühling

Der Wonnemonat Mai wurde auch in diesem Jahr wieder im St. Franziskushaus mit einem Frühlingsfest begrüßt. Die Cafeteria war bis auf den letzten Platz besetzt, viele Ehrenamtliche halfen bei der Bewirtung.  Bei Kaffee und Kuchen stimmte man sich auf das bunte Nachmittagsprogramm ein. Es gab Rätselfragen, die von den Bewohnern gelöst werden mussten, aber auch altbekannte Gedichte. Während des Vorlesens einer Liebesgeschichte zum Thema Tulpen fühlte sich mancher Bewohner in seine eigene Jugend zurückversetzt. Die musikalische Untermalung übernahm Manfred Klein und so wurde zur Akkordeonmusik manches schöne Frühlingslied angestimmt.

„ Die Tulpen aus Amsterdam“ fehlten natürlich auch nicht, sondern wurden schunkelnder Weise gleich mehrmals angestimmt. Der Höhepunkt war aber das gemeinsame Schmücken des Maibaums  mit den Bewohnern. Dieser begrüßt nun im kommenden Monat alle Bewohner und Gäste vor dem Haupteingang.

10-05-2019 / Beatrix Wiese - Sozialer Dienst

Zurück


Zurück