Caritas-AufWind eröffnet eine Werkstatt für Väter in Trennung

Unter dem Motto „Väter nach der Trennung – Stark und verantwortlich fürs Kind" steht das neue Angebot von Caritas-AufWind.

Zu einem ersten Treffen sind Väter am Dienstag, den 25. September um 19:30 Uhr bei Caritas-AufWind Olpe, Kolpingstraße 62, Olpe eingeladen.

Es können dort vielfältige Themen zur Sprache kommen, z.b. was mir für mein Kind wichtig ist, wie ich eine gute Beziehung zu meinen Kind pflege, ich altersgerechte Aktivitäten gestalten kann und wie ich zusammen mit der Mutter die Verantwortung für mein Kind auch nach der Trennung  gut wahrnehmen kann.

Werkstattleiter ist Walter Dreisbach aus der Erziehungsberatung von Caritas-AufWind. Weitere Treffen und in welchem Rhythmus diese dann stattfinden sollen, werden dann mit den Teilnehmern abgesprochen.        

Anmeldungen bitte bis zum 20. September an Caritas-AufWind Lennestadt-Kirchhundem unter 02723/68891- 0 oder wdreisbach@caritas-olpe.de.

Eine Partnerschaft – gleich ob man (Mann) verheiratet ist oder nicht – kann in eine Krise geraten, die zur Trennung führt. Gefühle von Hilflosigkeit, Verzweiflung oder auch Wut tragen dann manchmal zu Handlungen bei, die in eine Sackgasse führen. Es gibt für eine angerissen Bindung keine Patentlösung wie bei einer Autoreparatur. Schließlich geht es hier um zwischenmenschliche Beziehungen. Vater ist man ein Leben lang.

Kinder brauchen beide Elternteile zu einer guten Entwicklung.

Trennung der Eltern – Was brauchen die Kinder!!!

  • Trennung und Scheidung sind ein schmerzlicher Einschnitt für Eltern und Kinder und bedeuten eine einschneidende Krise.
  • Eltern fühlen sich häufig überfordert die Trennung zu verarbeiten und gleichzeitig die Bedürfnisse ihres Kindes im Blick zu behalten.
  • Wenn Eltern nach der Trennung respektvoll miteinander umgehen und die Bedürfnisse der Kinder im Blick haben, wird eine gute Grundlage für die Krisenbewältigung geschaffen.
  • Auffälligkeiten im Verhalten des Kindes sind in den meisten Fällen auf die konfliktreiche Zeit vor der Trennung zurückzuführen oder haben mit der Verarbeitung der Trennung und der Umstellung auf die neuen Gegebenheiten zu tun.

27.08.2018 Caritas-AufWind

Zurück


Zurück