focus-Wohnhaus Am Nordwall

Wohnen mit Lebensqualität

Das focus-Wohnhaus am Nordwall ist eine Einrichtung für erwachsene Menschen:
  • Mit geistiger und/ oder körperlicher Behinderung
  • Mit einem Platz für Verhinderungspflege
  • Mit angeschlossener Tagesstruktur für berentete Bewohner
  • Mit der Ausrichtung "Wohnen für ältere Menschen mit Behinderung"

Wie kann ich mir die Unterstützung vorstellen?
  • Wir unterstützen Sie auf Wunsch 24 Stunden an 365 Tagen.
  • Wir unterstützen Ihre Selbstständigkeit.
  • Wir unterstützen Sie im Alltagsgeschehen.
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrer Freizeitgestaltung.
  • Wir unterstützen Sie bei gesundheitlichen Problemen.

Was erwartet mich?
  • Ein gemeinschaftliches Wohnen in Einzel- und Doppelzimmern in Wohngruppen mit unterschiedlichen Gruppengrößen (4 - 10 Plätze)
  • Eine individuelle, bedürfnissorientierte und fachliche Begleitung durch eine eigene Bezugsbetreuung
  • Die Integration in die Gesamteinrichtung, in das Wohnumfeld und ins Ortsgeschehen in der Nähe des Stadtkerns
  • Die Zusammenarbeit mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuern, der Werkstatt, Ärzten und Therapeuten sowie den Behörden
  • Die Möglichkeit religöse und freizeitpädagogische Angebote wahrzunehmen, sowie Kultur- und Sportangebote zu nutzen
  • Gepflegte Einrichtung mit großzügigen Aussenanlagen, eigenem Tagesstrukturangebot, sowie Wäscherei und Hauswirtschaft
  • Eine ruhige Verkehrslage in direkter Nähe des Stadtzentrums mit guter Verkehrsanbindung zu Bus und Bahn
  • Eine sehr gute fußläufige Erreichbarkeit zu vielen verschiedenen Geschäften, Behörden und Praxen
  • Ein eigener Fahrzeugpark
  • Gemütliche Gemeinschaftsräume für Treffen und gemeinsame Feiern


Wer übernimmt die Kosten?
Die Kosten übernimmt nach Antragstellung in der Regel der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Genauere Einzelheiten sowie Unterstützung bei der Antragstellung erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Downloads:
Anmeldebogen für einen Wohnhausplatz


Tobias Schnell
Hausleitung
Nordwall 4
57439 Attendorn

Tel.: 02722 956 10
Fax: 02722 956 160 10
E-Mail: tschnell@caritas-olpe.de



Sabine Peter
Stellv. Wohnhausleitung / Gruppenleitung

Tel.: 02722 956 160 17
Fax: 02722 956 160 10
E-Mail: speter@caritas-olpe.de

 

Das focus-Wohnhaus am Nordwall ist eine vollstationäre Einrichtung für erwachsene Menschen mit körperlicher und/ oder geistiger Behinderung in Attendorn. Sie erreichen uns in der Regel von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

focus - Netzwerk für Leben und Wohnen
Wohnhaus Am Nordwall
Nordwall 4
57439 Attendorn

Tel.: 02722 956 10
Fax: 02722 956 160 10
E-Mail: infoWHN@caritas-olpe.de

Christian Schulte
MPG-Beauftragter
E-Mail: cschulte@caritas-olpe.de

Mit Handicap geht mehr als man denkt

Unter diesem Motto feiern wir am 30. Juni mit der Bewohnerschaft und deren Angehörigen sowie mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden unser 20-jähriges Jubiläum, beginnend mit einem Gottesdienst und anschließender Eröffnung einer Fotoausstellung.

Weiterlesen …

focus-Lädchen feiert sein 10 jähriges Bestehen

Das focus-Lädchen feierte am 6. Juni 2018 seinen 10 jährigen Geburtstag.
In einer gemütlichen Runde, bei Kaffee und Kuchen, wurden die 10 erfolgreichen Jahre gefeiert. Rückblickend erinnerten sich Besucher und Bewohner an viele prägende Ereignisse.

Weiterlesen …

Imagebefragung im Kreis Olpe

Kreis Olpe. Kennen Sie die Angebote des Caritasverbandes für Menschen mit Behinderungen? Rund 300 Bürger sollen in einer empirischen und repräsentativen Befragung rund um das Thema Behindertenhilfe befragt werden.

Weiterlesen …