St. Franziskus Seniorenhaus

Essen, Trinken und Hauswirtschaft

  • Seit Dezember 2013 ist unser Verpflegungsangebot von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) nach den Regeln für „Fit im Alter“ zertifiziert
  • Bei der gemeinsamen Mahlzeiten werden das individuelle Ess- und Trinkverhalten des Bewohners selbstverständlich respektiert, seine Wünsche werden tagesaktuell erfragt und soweit möglich, berücksichtigt
  • Die Ernährungssituation jedes Bewohners halten wir im Blick. „Essen und Trinken“ haben für uns eine Genuss- und Lebensqualitätsdimension, gleichzeitig sehen wir den Aspekt bedarfsgerechter Ernährung
  • In der hauseigenen Wäscherei wird die Oberbekleidung der Bewohner gewaschen,  während die Bettwäsche, Handtücher und Tischwäsche  durch einen externen Dienstleister gereinigt werden. Gern unterstützen wir Sie bei der Kennzeichnung der Wäsche

files/upload/content/caritas-zentrum_lennestadt-kirchhundem/Arens_Karin.jpg

Klaus Schmelzer
Leitung Küche und Hauswirtschaft
Bielefelder Str. 126a
57368 Lennestadt

Tel.: 02721 9423 - 7213
Fax: 02721 9423-7210
E-Mail: kschmelzer@caritas-olpe.de

 

Geschäftszeiten Verwaltung:

  Mo. - Do.

08.00 - 16.00 Uhr

  Freitag

08.00 - 12.00 Uhr


Caritas-Zentrum Lennestadt und Kirchhundem
St. Franziskus Seniorenhaus
Bielefelder Str. 126a
57368 Lennestadt

Tel.: 02721 9423-60
Fax: 02721 9423-7210
E-Mail: infoCZL@caritas-olpe.de

Aufbruch ins "Anderland": Ein Plädoyer für Akzeptanz und Toleranz

Der beliebte Referent und Buchautor war im Rahmen der neunten Lennestädter Demenzwochen im vollbesetzten Ratssaal in Altenhundem auf Einladung des Caritas-Zentrums Lennestadt und Kirchhundem zu Gast.

 

Weiterlesen …

Orientalischer Tanz im St. Franziskus Seniorenhaus

Die Kinder und Jugendlichen der vier orientalischen Tanzgruppen der OT Grevenbrück und ihre Trainerin Tina Hogrebe waren zu Gast im Seniorenhaus in Elspe.

Weiterlesen …

9. Lennestädter Demenzwochen

Das Caritas-Zentrum Lennestadt und Kirchhundem lädt ganz herzlich zu den Demenzwochen ein. Die Veranstaltungen am 23.03.17 und 30.03.17 bieten Betroffene, Angehörige und Interessierte die Möglichkeit, sich aus erster Hand von Fachleuten über das Thema Demenz zu informieren.

Weiterlesen …