Kurberatung und Ferienfreizeiten

Das Angebot wendet sich an gesetzlich krankenversicherte Eltern und ihre Kinder:

  • die gesundheitlich gefährdet sind oder Beschwerden haben
  • die aufgrund von Belastungen eine Unterstützung brauchen
  • bei denen einer Krankheit vorgebeugt werden soll
  • die nach einer Krankheit gesunden sollen
  • die in den Ferien Spiel, Spaß und Spannung haben möchten

Wir sind Teil einer einzigartigen „therapeutischen Kette“ und sind verantwortlich für:

  • Klärung der Kurbedürftigkeit
  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Individuelle Auswahl der Kur-Kliniken nach den Indikationen
  • Gezielte Absprachen mit den Kur-Kliniken
  • Vorbereitung der Maßnahme
  • Wegweiser zu zusätzlichen Fachdiensten je nach Bedarf
  • Vermittlung von finanziellen Hilfen
  • Vernetzung mit den ehrenamtlichen Strukturen in den Gemeinden

Die Kosten für eine Mutter-Kind-Kur übernimmt die zuständige Krankenkasse. Die Beratung im Rahmen des Kur- und Erholungswesens ist kostenlos.

 

Ferienfreizeiten des Caritasverbandes

Die Ferienfreizeiten des Caritasverbandes Olpe haben eine lange Tradition und werden von Caritas-AufWind jährlich in Zusammenarbeit mit den Caritaskonferenzen durchgeführt. Caritas-AufWind bietet in den Sommerferien 2016 eine Fahrt für Kids und Teens im Alter von 10 – 14 Jahren ins Ostseebad Stein an.

Begleitet von einem erfahrenen und engagierten Betreuerteam können Kinder in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erlebnisreiche Ferientage verbringen. Kinder haben eigene Vorstellungen, wie sie ihre Ferien verbringen möchten. Spaß, Action und neue Freundschaften schließen stehen im Vordergrund. Unsere Freizeiten bieten ein vielseitiges Freizeitprogramm. Unsere Freizeitleiter sind ehrenamtlich tätig und sorgen dafür, dass die Ferien zum unvergesslichen Erlebnis werden. Sie kennen sich am Ferienort aus und stellen ein spannendes Programm zusammen. Alle Betreuer/-innen werden auf ihre Aufgabe in einer Schulung vorbereitet. Vor jeder Freizeit findet ein Vortreffen für Eltern und Kinder statt. Dabei werden alle wichtigen Informationen weiter gegeben und offene Fragen geklärt.

Die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Betreuer-/innen kennen zu lernen. Beim Nachtreffen haben die Kinder mit ihren Eltern die Möglichkeit, die Urlaubsfotos anzusehen sowie noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen. Die Freizeiten können bezuschusst werden. So können auch Eltern mit geringem Einkommen ihren Kindern eine erlebnisreiche Ferienfreizeit ermöglichen. Der Elternanteil bei den Kosten ist abhängig vom Einkommen und der Zahl der Kinder (Einkommensnachweis erforderlich) und bewegt sich zwischen 100,00 € und 300,00 €.

Das Bild zeigt ein Portrait von Barbara Müller.

Barbara Müller
Kurberatung / Ferienfreizeiten
Kolpingstraße 62
57462 Olpe

Tel.: 02761 921-1515
Fax: 02761 921-1510
E-Mail: bmueller@caritas-olpe.de

Portrait Katja Stelter

Katja Stelter
Ferienfreizeiten

Tel.: 02761 921-1511
Fax: 02761 921-1510
E-Mail: kstelter@caritas-olpe.de

Caritas-AufWind Olpe bietet eine sozialraumorientierte Hilfe für Ihre Fragen rund um Kinder, Familie, Integration und Migration, Kurberatung und Ferienfreizeiten, Schuldnerhilfe sowie Suchtberatung und -prävention an.

Caritas-AufWind Olpe
Kolpingstraße 62
57462 Olpe

Tel.: 02761 921-1511
Fax: 02761 921-1510
Email: infoCAO@caritas-olpe.de

 

Telefonische Erreichbarkeit:
montags bis freitags von 8-12
mittwochs von 14-16 Uhr sowie nach Vereinbarung



Für einen guten Start ins Abenteuer Familie

Die Geburt eines Kindes ist für junge Mütter und Väter ein einschneidendes Erlebnis, Caritas-AufWind Olpe bietet dafür einen Kurs „Babyführerschein“ an.

 

Weiterlesen …