Wie lerne ich richtig?

Eine Frage, die schon Generationen von Schülern und Studenten umgetrieben hat. Eigentlich hatte Manuel bisher in der Grundschule immer ganz gute Noten, ohne dass er viel dafür getan hätte. Im Prinzip hat er sein Lernverhalten auch nicht verändert, aber jetzt scheint das nicht mehr zu reichen. Manuel, dem immer bescheinigt wurde, dass er ein ganz pfiffiges Kind sei, scheint überhaupt keinen Ehrgeiz zu haben. Natürlich hätte er gerne, genau wie seine Eltern, ein besseres Zeugnis, bessere Noten. Aber in den letzten Schuljahren zeigte er immer weniger Motivation für die Schule zu lernen. Kinder und Jugendliche wie Manuel werden zunehmend bei Caritas-AufWind vorgestellt. Denn so wie Manuel geht es immer mehr Schülern und Schülerinnen. Während in den letzten 50 Jahren das Intelligenzniveau der Kinder stetig anstieg, sank gleichzeitig aber die Lernmotivation.

Wie aber kann hier eine Veränderung geschehen?

Caritas-AufWind Olpe bietet für Kinder der 4. und 5. Klasse einen Kurs „Das Lernen lernen“ an. Hier werden Lernstrategien für den Schulalltag erarbeitet sowie Übungen vermittelt, die durch Druck und Stresse entstehenden Lernblockaden lösen können. Die Thematisierung in der Gruppe ermöglicht einen Erfahrungsaustausch, ein Lernen voneinander und eine Steigerung der sozialen Kompetenz.

Im Mittelpunkt stehen Steigerung der Lernmotivation und Verbesserung des Lernverhaltens sowie Erhöhung des Selbstbewusstseins.

Der Kurs beginnt am Dienstag, den 05.04.2016 für zehnmal von 16.00- 17.00 Uhr.

Anmeldungen bitte unter 02761/921-1511 oder infoCAO@caritas-olpe.de

18.03.2016 Caritas-AufWind

Zurück


Zurück